Skin City. Detox für die Haut.

Smog und Ozon haben nicht nur Auswirkungen auf die Natur. Auch die Haut leidet unter den schädlichen Belastungen. Verschmutzte Luft lässt den Teint schneller altern. Wie schütze ich meine Haut am besten vor negativen Umwelteinflüssen? 

Pedro, Gründer von Twelve Beauty und im schnelllebigen London beheimatet, hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Er hat eine besonders wirkungsvolle und handgefertigte Rezeptur für The London Mask entwickelt, die hilft, Toxine zu entfernen und umweltbedingte Hautschäden zu reparieren. „Die größte Herausforderung in der Formulierung war es, eine Maske zu entwickeln, die sensible Haut wirksam entgiftet, sie aber nicht austrocknet. Dafür griff ich auf eine traditionelle Herstellungsmethode zurück, die inspiriert ist von den Kräuter-Apotheken, die Pflanzenrezepturen geduldig und langsam im Mörser zubereiten“, berichtet Pedro. Die Gala-Redaktion hat die Maske getestet und berichtet in der aktuellen Ausgabe darüber. Pedro empfielt, die Maske als Smog-Schutz zweimal wöchentlich anzuwenden.

Weg mit dem Schmutz und radikaler Schutz – weitere Detox-Tipps zum Schutz der Haut.

Eine gründliche Gesichtsreinigung ist das oberste Prinzip der täglichen Beautyroutine. Dazu beispielsweise die Purifying Cleansing Beauty Cream von Pedro verwenden. Mit oder ohne cleo Konjac Sponge auf dem Gesicht verteilen und mit viel lauwarmen Wasser abwaschen. Die cremige Rezeptur enthält einen hohen Anteil an Squalan. Squalan trägt zur Erneuerung und zur Stärkung der natürlichen Abwehrfunktion der Haut bei.
Nach der Reinigung ein Serum verwenden, das antioxidativ wirkt, also vor freien Radikalen schützt, wie beispielsweise das Ideal Moisture Level Serum oder das Ideal Rebalancing Level Serum. Beide Seren spenden viel, viel Feuchtigkeit. Und je durchfeuchteter und gesünder die Haut ist, desto leichter lassen sich Feinstaubpartikel abwaschen.

Stress-Killer zum Futtern

Vitamin A, C und E sind übrigens antioxidative Stress-Killer. Also Lebensmittel zu sich nehmen, die besonders farbintensiv sind – Kirschen, schwarze Johannisbeeren und Erdbeeren tun der Haut gut. Und achten Sie auf ausreichend Schlaf. Der Begriff „Schönheitsschlaf“ kommt nicht von ungefähr. Stress, ein entscheidender weiterer Faktor für frühzeitige Falten, wird während der Nachtruhe abgebaut.

The London Mask GALA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.