Viel Party, wenig Schlaf.

Die Haut hat Durst

Kurze Sommernächte mit viel Party und wenig Schlaf. Was tun, um am nächsten Morgen dennoch zu strahlen? Beauty & Well-being-Tipps von skinsations

Das Schönste am Sommer ist die Unbeschwertheit. Das helle Licht stimmt uns optimistisch, die leichte Kleidung vermittelt uns ein Gefühl von Freiheit und Sommerdüfte stimmen romantisch. Und das Allerschönste: die lauen Nächte, die zum Feiern mit Freuden einladen. Wenn es lange hell und warm bleibt, könnte man ewig auf den Balkonstühlen oder Picknickdecken sitzen bleiben. Daher wird die eine oder andere Nacht im Sommer recht kurz. Vor allem, weil am nächsten Tag die Sonne wieder recht früh in das Schlafzimmer blinzelt.

Was tun, um am nächsten Tag trotzdem schön auszusehen?

Schon ein paar Cocktails zu viel entziehen dem Körper Flüssigkeit sowie wichtige Mineralstoffe. Daher ausreichend Wasser trinken – am gleichen Abend noch und am nächsten Morgen. Und wer keine Lust auf Wasser hat, der greift zu zuckerfreien kühlen Tees (wie beispielsweise der Pure Tea von Pfanner).

Die Haut hat Nachdurst

Das Schlafzimmer vor dem Zubettgehen gut durchlüften und eventuell bei geöffnetem Fenster schlafen – das sorgt für ausreichend Sauerstoff und hoffentlich kühle Temperatur. Vorhänge zuziehen und Schlafmaske aufsetzen. Am besten eine lichtundurchlässige, wie die von der Marke silkykiss. Am Nasenansatz ist die Schlafmaske individuell anpassbar – für Entspannen und Schlafen in völliger Dunkelheit. So wird die Qualität des – wenn auch kurzen – Schlafs erhöht. Dank Satin-Seide ist die Maske so weich, dass sie Knitterfältchen im Gesichtsbereich vorbeugt. Das Prinzip: Seide entzieht der Haut keine Feuchtigkeit, so bleibt der Teint wunderbar hydriert. Dafür gibt es von silkykiss auch ein Anti-Aging-Set. Eine Kopfkissenhülle und dazu passende Schlafmaske im gleichen Liberty Fabrics Stoff. Designed by kussmann.

Auch die Haut hat Nachdurst.

Apropos Knitterfältchen: sie verraten die kurze Nacht mit zuviel Alkohol. Als Durstlöscher für die Haut am nächsten Morgen eine feuchtigkeitsspendende Maske und ein Serum verwenden, beispielsweise das Ideal Rebalancing Level Serum von Twelve. Das ölfreie Serum wirkt ausserdem porenverfeinernd und talgregulierend. Da wir unsere Haut im Sommer besonders vor Radikalfängern schützen sollen, hilft dieses Produkt wie auch das Ideal Moisture Level Serum, da sie antioxidativ wirken. Gegen After-Party-Morgen-Blässe hilft es, viel kaltes Wasser ins Gesicht zu schaufeln.

Energizer für den Body

Duftcocktails mit Zitrusfrüchten bringen auf Knopfdruck gute Laune. Also beim Duschen und anschließenden Cremen Produkte mit erfrischenden Früchtchen verwenden. Ein solcher Cocktail ist beispielsweise in der Serie Grumpy Cow von der Kultmarke cowshed enthalten. Mit Mandarine und Grapefruit wäscht sich die Katerstimmung einfach weg – und man verlässt energiegeladen das Bad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.